Foto

THERAPIETAGEBUCH - Träume erfassen, sich selbst besser verstehen

Traumlexikon: Foto

Allgemein: 

Wenn man sich ein Foto ansah, wollte der Traum vielleicht auf den Orientierungssinn im Wachleben hinweisen. War das Bild klar oder verschwommen? Es sagt etwas darüber aus, ob man in seinen Handlungen oder Einstellungen sicher oder unsicher ist. Vielleicht fotografierte man im Traum: ein Symbol dafür, daß man das Steuer in der Hand hat. Wie kam man mit der Perspektive zurecht? Die Antwort könnte darüber Auskunft geben, ob man die Dinge im Leben unter dem richtigen Blickwinkel sieht.

Psychologisch: 

Was war darauf zu sehen? Vermutlich Bilder aus der eigenen Vergangenheit und Erinnerungen an Erlebnisse, die man "festhalten und aufbewahren möchte" - am liebsten für immer. Fotos im Traum sind Symbole für idealisierte Erinnerungen, aber auch für den Wunsch, sich von erlebten Situationen "sein eigenes Bild zu machen" und nur das schönste davon zukünftig zu betrachten. Ein Hinweistraum, daß man manches nicht so sehen möchte, wie es wirklich ist. Schärfer hinsehen wäre gefragt! (Siehe auch "Photographien")

Bewertung: 

0

Träume, in denen "Foto" vorkommt:

Bild des Benutzers Hypnoses
08.12.2016 - 10:20
Im Traum wird ein Theaterstück von mir aufgeführt. Es ist ein Monolog, der ca. eine A4-Seite lang ist. Die Schauspieler in eine ehemalige Verlegerin von mir. Ich bin mit ihrer Darstellung gar nicht zufrieden. Sie kann den Text nicht einmal auswendig und liest ihn viel zu schnell vor. Es hätte viel mehr Pausen gehört - damit man den Text verstehen kann! Im zweiten Traumbild will ich nach der Aufführung mit meinem Handy ein Foto vom Bühnenbild machen (nun ist es ein Mann, der gespielt hat - im realen Leben ist jemand, der sich sehr mit okulten und magischen Phänomenen beschäftigt).

Symbolik: 

Theater, Monolog, Schauspielerin, Verlegerin, Unzufriedenheit, mehr Pausen, Foto, Bühne, Schauspieler, Publikum, stören, sinnlos
Bild des Benutzers Omama
von Omama
22.06.2014 - 19:49
Im Traum bin ich in einer Gruppe, die von einem Journalisten fotografiert werden soll: zuerst sollen wir alle sehr traurig schauen, was wir tun - so macht er ein paar Fotos. Dann sollen wir alle sehr fröhlich schauen - was wir auch tun. Ich scheie dabei am lautesten: JUCHEEEE!

Symbolik: 

Gruppe, Journalist, Foto, Gruppenfoto, traurig, Inszenierung, fröhlich, Freudenschrei
Im Traum bin ich in Deutschland auf Seminar. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zu Besuch. Wir sollen zu einer Präsentation kommen, die sich im ersten Stock befindet - auf einer Galerie, zu der eine Eisenstiege hochführt... Ich scherze zu einer Kollegin: "Ich glaube, Frau Merkel und Herr Kohl sind ein und dieselbe Person. Denn: Hast du beide schon einmal auf demselben Foto gesehen?" - ich ernte Gelächter... Ich habe auf einer Stange, die auf einem Ball ist, eine Kamera befestigt - warum, weiß ich nicht. Ich komme als erster die Stiege hinauf.

Symbolik: 

Deutschland, Seminar, Bundeskanzlerin, Angela Merkel, Eisenstiege, Stiege, 1. Stock, Präsentation, Scherz, Herrr Kohl, Schizophrenie, Foto, Lachen, Ball (Spiel-), Kamera, Wegnehmen, Stange, Keollegin, Nose, Nase, Hardrock, Ball
Ich muss im Traum mit meinem Auto zu einem Termin aufs Land fahren. Da komme ich an eine Umleitung. Ich fahre einen Hügel rauf, durch einen Wald, und nehme eine Abzweigung links, eine schmale Asphaltstraße... Nach einer Weile kommt ich wieder an eine Baustelle, und die ohnehin schmale Straße verengt sich nach einmal. Es gelingt mir nur mit Mühe, diese Straße heil runterzukommen, ohne im Graben zu landen... Wenig später komme ich wieder an die Umleitung und ich fahre noch einmal dieselbe schmale Straße.

Symbolik: 

Auto, Termin, Umleitung, Hügel, Abbiegung, Baustelle, schmale Straße, Straße, Wiederholung, Regen, Gewitter, Unfall, Herabrutschen, Graben, Loch, Wasser, Arbeiter, Bauarbeiter, Verkehrsschild, Beweis, Betrug, Foto